VirtualBox: USB-Gerät in Windows-VM einbinden – So geht's! :: ITv4 Tipps & Tricks rund um IT
VirtualBox: USB-Gerät in Windows-VM einbinden – So geht's!

Möchte man ein USB-Gerät, wie beispielsweise ein USB-Stick, in eine virtuelle Maschine einbinden, muss das VirtualBoxExtension Pack installiert sein. Dann lässt sich das USB-Gerät über die Menü-Leist einfach einbinden.

Schalte zunächst alle offenen virtuellen Maschinen aus und lade das VirtualBoxExtension Pack mit einem Klick auf All supported platforms herunter: virtualbox.org/wiki/Downloads

Screenshot

Führe die Datei mit einem Doppelklick aus. VirtualBox öffnet sich jetzt mit einem Fenster. Klicke in diesem auf Installieren und befolge die weiteren Schritte.

Screenshot

Begib dich jetzt in die Einstellungen der virtuellen Maschine, in welcher das USB-Gerät eingebunden werden soll. Wechsle zum Reiter USB und markiere hier entweder USB 2.0 oder USB 3.0, je nachdem, welchen USB-Port du verwenden willst Es funktioniert immer nur entweder USB 2.0 oder 3.0, eine Auswahl für beide Möglichkeiten gibt es nicht.

Screenshot

Starte nun die virtuelle Maschine. Ist das USB-Gerät angeschlossen, kann jetzt über die obere Menüleiste der VM zu Geräte USB navigiert werden. Hier wird das USB-Gerät jetzt ausgewählt.

Screenshot

Es wird von dem Host-Computer entfernt und in der virtuellen Maschine eingebunden.

Um das USB-Gerät jetzt wieder aus der VM zu entfernen, klickst du erneut auf den Eintrag des Gerätes. Es wird jetzt aus der VM entfernt und ist jetzt wieder in deinem PC eingebunden.


War dieser Artikel hilfreich?

0
EurenikZ

EurenikZ

Ich bin Janis, 20 Jahre jung und komme aus Frankfurt am Main. Aktuell mache ich eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration. Neben meinem vServer beschäftige ich mich viel mit Coden und meinen Webseiten. Zocken ist ebenfalls eine meiner Leidenschaften, mein Lieblings-Genre ist Battle Royale und Survival.

Zuletzt aktualisiert

16.02.2020 12:15