Browser Bilder Download mit .jfif Dateien beheben – So geht's!

Beim Speichern von Bildern aus einer Website über den Browser kann es bei einigen Seiten vorkommen, dass sich die Datei nur als .jfif speichern lässt. In der Registry kann man die Dateiendung jedoch einfach abändern.

Screenshot

Öffne die Registry. Drücke dazu die + R und gib im kommenden Fenster regedit ein.

Screenshot

Begib dich hier zu folgendem Pfad:

HKEY_CLASSES_ROOT\MIME\Database\Content Type\image/jpeg
Screenshot

Mache hier einen Doppelklick auf den Eintrag Extension und ändere den Wert auf beispielsweise .jpeg.

Screenshot

Wenn du nun ein Bild von einer Website speicherst, wird dieses als .jpeg gespeichert.


War dieser Artikel hilfreich?

0
EurenikZ

EurenikZ

Ich bin Janis, 21 Jahre jung und komme aus Frankfurt am Main. Aktuell mache ich eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration. Neben meinem vServer beschäftige ich mich viel mit Coden und meinen Webseiten. Zocken ist ebenfalls eine meiner Leidenschaften, mein Lieblings-Genre ist Battle Royale und Survival.

Zuletzt aktualisiert

03.04.2020 00:01