Microsoft Edge Browser deinstallieren – So geht's! :: ITv4 Tipps & Tricks rund um IT
Microsoft Edge Browser deinstallieren – So geht's!

Der Microsoft Edge ist unter Windows 10 als Standard-Browser direkt vorinstalliert, lässt sich aber nicht so einfach wie alle anderen Programme deinstallieren. Mit einem Trick über die Eingabeaufforderung ist das aber möglich.

Screenshot

Chromium Edge deinstallieren

Öffne durch drücken von + E den Explorer und navigiere zu folgendem Pfad. Dort ist der Microsoft Edge nämlich installiert.

C:\Program Files (x86)\Microsoft\Edge\Application

Hier gibt es einen Ordner mit der Versionsnummer des aktuell installierten Microsoft Edge. Diese musst du dir merken, du brauchst sie gleich.

Screenshot

Öffne nun eine Eingabeaufforderung als Administrator. Öffne dazu das Startmenü von Windows und gib in der Suche cmd ein. Mache einen Rechtsklick auf den Suchtreffer und wähle im Kontextmenü Als Administrator ausführen aus.

Screenshot

Setze hier folgenden Befehl ab, um den Edge Browser zu deinstallieren. Ersetze dabei VERSIONSNUMMER_HIER mit der eben erwähnten Versionsnummer des Ordners.

"C:\Program Files (x86)\Microsoft\Edge\Application\VERSIONSNUMMER_HIER\Installer\setup.exe" --uninstall --force-uninstall --system-level

Die Deinstallation läuft jetzt still im Hintergrund ab, es öffnet sich kein Fenster oder dergleichen. Auch in der Eingabeaufforderung tut sich nichts weiter.


Den alten Edge deaktivieren

Suchst du im Windows-Startmenü jetzt erneut nach Edge, erscheint verblüffender Weise der alte Microsoft Edge. Seit 2020 basiert der Edge auf Chromium und hat ein neues Icon. Das zeigt, dass der alte Microsoft Edge in den neuen Versionen von Windows immer noch vorhanden ist, aber erst aktiviert wird, sobald man den neuen durch diesen Trick deinstalliert.

Begib dich im Explorer jetzt zu folgendem Pfad. Hier befindet sich ein Ordner mit allen Dateien des alten Edge Browsers.

C:\Windows\SystemApps

Der Edge befindet sich im Ordner Microsoft.MicrosoftEdge_8wekyb3d8bbwe. Benenne diesen daher jetzt einfach um, beispielsweise in Microsoft.MicrosoftEdge_8wekyb3d8bbwe_old. Für das Umbenennen sind Administrator-Rechte notwendig. Stelle sicher, dass der Edge geschlossen ist und keine Instanz mehr im Task-Manager zu finden ist.

Bei einer Suche nach Edge im Startmenü erscheint zwar immer noch das Suchergebnis für den Microsoft Edge, er lässt sich jedoch nicht öffnen und auch beispielsweise in der Auswahl des Standard-Browsers ist er jetzt nicht mehr gelistet.

Screenshot

Nach einem Windows-Update ist der Edge Browser leider meistens wieder vorhanden. In diesem Fall müssen die Schritte erneut durchgeführt werden, um ihn abermals zu deinstallieren.


War dieser Artikel hilfreich?

0
EurenikZ

EurenikZ

Ich bin Janis, 21 Jahre jung und komme aus Frankfurt am Main. Aktuell mache ich eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration. Neben meinem vServer beschäftige ich mich viel mit Coden und meinen Webseiten. Zocken ist ebenfalls eine meiner Leidenschaften, mein Lieblings-Genre ist Battle Royale und Survival.

Zuletzt aktualisiert

17.02.2021 21:36