TeamSpeak 3 Server unter Debian 9 installieren :: ITv4.de
TeamSpeak 3 Server unter Debian 9 installieren
Dieser Beitrag wurde vor 2 Jahren zuletzt überarbeitet. Es kann daher durchaus vorkommen, dass Verlinkungen nicht mehr gültig sind, sich Oberflächen verändert haben oder Funktionen gar nicht mehr so funktionieren, wie hier erklärt. Es wäre daher super, wenn du in so einem Falle über die Fehler melden-Funktion Feedback geben würdest. Vielen Dank!

Einen TeamSpeak-Server auf einem vServer zu installieren hat so einige Vorteile gegenüber dem Mieten eines Servers. Mehr Freiheit, Sicherheit und vor allem Slots. Außerdem kommt man wesentlich günstiger weg.


Vorbereitung

Als erstes solltest du deinen Server auf den neusten Stand bringen, dazu loggst du dich mit dem Root-User auf deinen Server ein. Als erstes aktualisierst du deine Paketlisten: apt-get update && apt-get upgrade

Um sicherzugehen, dass du nachher auch die heruntergeladene .tar-Datei entpacken kannst, installierst du noch tar bzw. wird es übersprungen, sollte das Paket schon installiert sein. Außerdem brauchst du noch den Editor nano: apt-get install tar nano -y


Die Installation

Nachdem dein Server nun auf dem neusten Stand ist, kann es auch schon mit der Installation des TeamSpeak-Servers los gehen. Erstelle dazu eine neue PuTTY-Sitzung und Erstelle dazu erst einmal einen neuen Benutzer, z. B. namens ts: adduser ts

Im Folgenden gibst du 2x das gewünschte Passwort ein und überspringst die folgenden Fragen, indem du Enter drückst. Bestätige am Ende deine Eingaben mit Y.

Screenshot

Öffne nun eine neue PuTTY-Sitzung und logge dich mit dem neu erstellten User ts ein.

Wechsel nun zu deinem Browser auf die Download-Seite von TeamSpeak und klicke bei Linux auf das Kopieren-Symbol neben Download bei der jeweiligen Bit-Version die dein System hat, meistens ist es 64 Bit.

Zurück in PuTTY schreibst du wget in die Konsole, machst ein Leerzeichen dahinter und machst anschließend einen Rechtsklick in die Konsole und drückst Enter. Damit fügst du den Link ein und lädst die Datei herunter.

Um die heruntergeladene Datei zu entpacken, benutzt du den Befehl tar xvjf. Beginne dahinter mit der Eingabe von teamspeak3 und drücke TAB zur Autovervollständigung und anschließend noch Enter.

Gehe nun in den entpackten Ordner und verschiebe die Dateien um einen Ordner zurück:

cd teamspeak3-server_linux_amd64/

mv * ../ && cd ../

Nun löschst du noch das .tar Archiv und den Ordner teamspeak3-server_linux_amd64, indem du folgendes in die Konsole eingibst und am Ende wieder TAB drückst: rm -r teamspeak3

Und jetzt noch das heruntergeladene Archiv, am Ende wieder Tab zum Vervollständigen: rm teamspeak3-server_

Jetzt musst du noch eine Datei erstellen, um die Lizenzbedingungen zu akzeptieren, der Inhalt dieser Datei ist egal, darf aber nicht leer sein: nano .ts3server_license_accepted

Schreibe hier beispielsweise true rein und speichere die Datei mit Strg + X, Y und Enter.

Nun kannst du den TeamSpeak-Server auch schon starten: ./ts3server_startscript.sh start

Du erhältst das Serveradmin-Passwort sowie den Token, um die Rechte auf deinem Server zu erhalten.

Screenshot
Das Serveradmin-Passwort solltest du dir gut merken!

Server updaten

Um deinen TeamSpeak-Server auf die neueste Version zu aktualisieren, lädst du dir die neueste Version von der Download-Seite auf deinen PC herunter und entpacke das Archiv.

Jetzt fährst du deinen Server sauber herunter. Öffne hierzu eine PuTTY-Sitzung mit dem Benutzer ts, begib dich in das Verzeichnis des Servers und verwende den Befehl ./ts3server_startscript.sh stop.

Öffne nun dein FTP-Client, wie beispielsweise WinSCP, und begib dich auch hier in das Verzeichnis des Servers. Auf der anderen Seite begibst du dich im entpackten Archiv in den Ordner teamspeak3-server_linux_amd64. Lade nun alle Dateien von hier auf den Server hoch und überschreibe dabei die existierenden Dateien.

Ist das Hochladen abgeschlossen, kannst du den TeamSpeak-Server wieder starten: ./ts3server_startscript.sh start


ServerQuery Admin Passwort vergessen

Solltest du das Admin-Passwort des Servers vergessen haben, kannst du dieses einfach zurücksetzen. Beende die Server-Instanz und starte den Server mit folgendem Parameter: ./ts3server_startscript.sh start serveradmin_password=NEUES_PASSWORT

Ersetze dabei NEUES_PASSWORT mit dem gewünschten neuen Passwort.

Zuletzt aktualisiert
06.01.2019
Drucken
War dieser Artikel hilfreich?
10
Hinterlasse einen Kommentar

Hast du Fragen, Probleme oder Anregungen? Hier kannst du öffentliches Feedback geben und anderen helfen.

Folgende BBCodes sind erlaubt: [CODE], [B], [I], [U] und [MARK].

Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder. Möchtest du über neue Antworten auf deinen Kommentar informiert werden, kannst du deine E-Mail-Adresse hinterlegen. Diese wird nicht veröffentlicht.

EurenikZ
EurenikZ

Ich bin Janis, 22 Jahre alt und komme aus Frankfurt am Main. Ich habe eine abgeschlossene IHK-Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration und arbeite als Junior IT-Administrator in einem IT-Systemhaus. Neben meinem vServer beschäftige ich mich viel mit Coden und meinen Webseiten sowie Telegram Bots.

Themen
IT-Wissensdatenbank

In der IT-Wissensdatenbank findest du leicht verständliche Erklärungen zu diversen IT-Themen!

Zur IT-Wissensdatenbank
Melde dich für den Newsletter an

Mit dem kostenlosen Newsletter wirst du gelegentlich über die neuesten Tipps & Tricks per E-Mail informiert!