PC nach Adware untersuchen mit AdwCleaner :: ITv4.de
PC nach Adware untersuchen mit AdwCleaner
Dieser Beitrag wurde vor 4 Jahren zuletzt überarbeitet. Es kann daher durchaus vorkommen, dass Verlinkungen nicht mehr gültig sind, sich Oberflächen verändert haben oder Funktionen gar nicht mehr so funktionieren, wie hier erklärt. Es wäre daher super, wenn du in so einem Falle über die Fehler melden-Funktion Feedback geben würdest. Vielen Dank!

Mit Malwarebytes AdwCleaner kannst du deinen PC auf AdWare untersuchen. Wie das genau funktioniert, wird in diesem kurzen Tutorial erklärt.


Falls du den AdwCleaner noch nicht auf deinem PC hast oder nur eine alte Version, kannst du das Programm mit einem Klick auf Download hier runterladen.


Nach dem Herunterladen öffnest du das Programm und bestätigst beim folgenden Fenster die Anfrage mit Ja, eine Installation gibt es nicht. Klicke nun auf Jetzt scannen, der Suchvorgang dauert in der Regel nur wenige Sekunden. Funde werden direkt angezeigt. Wurden Bedrohungen gefunden, sieht das Ganze so aus:


Screenshot

Diese solltest du unbedingt löschen lassen, gehe vorher jedoch alle Einträge durch, da gerne auch mal vertrauenswürdige Programme angezeigt werden. Beachte aber auch, dass dir Funde vielleicht harmlos vorkommen können, sie aber verseucht sein können.


Klicke zum Bereinigen auf Bereinigen & Reparieren und im folgenden Fenster noch auf Jetzt bereinigen. Mit dem Klick beendet AdwCleaner alle offenen Programme, speichere und schließe daher vorher alle Dokumente und Programme. Danach wird der PC neu gestartet.


Sollst du auf Anfrage eines Themas von dir hier gelandet sein, klicke auf Bericht, mache einen Doppelklick auf den Bericht und füge den Inhalt der Log-Datei in deine Antwort als Code formatiert mit ein. Die Datei sieht in etwa so aus: AdwCleaner[C0].txt


Wird persönliche Unterstützung benötigt?
Für einen fairen Preis biete ich IT-Dienstleistungen in vielen Bereichen an. Mehr Informationen unter: www.JanisMades.IT
Zuletzt aktualisiert
21.05.2018
Drucken
War dieser Artikel hilfreich?
11
Hinterlasse einen Kommentar

Hast du Fragen, Probleme oder Anregungen? Hier kannst du öffentliches Feedback geben, anderen helfen und selbst um Hilfe bitten.

Folgende BBCodes sind erlaubt: [CODE], [B], [I], [U] und [MARK].

Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder. Möchtest du über neue Antworten auf deinen Kommentar informiert werden, kannst du deine E-Mail-Adresse hinterlegen. Diese wird nicht veröffentlicht.

Janis Mades
Janis Mades

Ich bin Janis (aka. EurenikZ), 23 Jahre alt und komme aus Frankfurt am Main. Ich habe eine abgeschlossene IHK-Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration und arbeite als Junior IT-Administrator in einem IT-Systemhaus. Neben meinem IT-Blog beschäftige ich mich viel mit diversen IT-Themen und meinen Webseiten sowie Telegram Bots und biete IT-Dienstleistungen an.

Themen
IT-Dienstleistungen

Wird persönliche Unterstützung benötigt? Für einen fairen Preis biete ich IT-Dienstleistungen in vielen Bereichen an.

www.JanisMades.IT
Melde dich für den Newsletter an

Mit dem kostenlosen Newsletter wirst du gelegentlich über die neuesten Tipps & Tricks per E-Mail informiert!

Ich verwende Cookies 🍪

Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen.

Verarbeitungszwecke

Ich setze Cookies ein, um meinen Blog stetig für dich zu verbessern und meine für dich kostenlosen Inhalte zu finanzieren. Dabei ist es möglich, dass Daten außerhalb des EWR verarbeitet, Nutzungsprofile gebildet und mit Daten von anderen Webseiten angereichert werden. Personenbezogene Daten wie Cookies, Geräte-Kennungen oder andere Informationen, wie zum Beispiel deine IP-Adresse, können ich sowie Drittanbieter dazu nutzen, um dir personalisierte Anzeigen anzuzeigen.

Indem du auf "Zustimmen und weiter" klickst, stimmst du diesen Datenverarbeitungen freiwillig zu. Mehr Informationen findest du in der Datenschutzerklärung. Dort kannst du auch jederzeit deine Entscheidung zu Cookies widerrufen.

Oder

Melde dich mit deinem EZ-Account an und besuche alle meine Webseiten werbefrei und ohne Tracking. Der EZ-Account ist kostenlos.