Benutzerdefinierten Avatar bei E-Mail-Accounts mit eigener Domain festlegen mit BIMI :: ITv4.de
Benutzerdefinierten Avatar bei E-Mail-Accounts mit eigener Domain festlegen mit BIMI

Sicherlich ist das schon öfter aufgefallen: Bei manchen Absendern von E-Mails wird ein Logo neben dem Namen angezeigt. Wie man dies für seine eigene E-Mail-Adressen mit eigener Domain hinbekommt, zeige ich in diesem Beitrag.

Screenshot

Vorweg: Es kann nicht garantiert werden, dass jeder Empfänger das Logo wie gewünscht angezeigt bekommt. Das kommt auch viele Faktoren an und der Client des Empfängers muss dieses Feature unterstützten. In diesem Beitrag zeige ich drei Möglichkeiten, ein Logo festzulegen. In der Regel reicht die Einrichtung von BIMI aus.

BIMI

BIMI steht für "Brand Indicators for Message Identification" und sorgt per DNS-Record dafür, dass Empfänger einer E-Mail ein Logo der Domain angezeigt bekommen. Standardmäßig wird – sofern es der Client unterstützt – der erste Buchstabe des Namens als Logo dargestellt.

Zunächst muss das Logo zu einer SVG-Datei konvertiert werden. Dies ist beispielsweise bei aconvert.com/image möglich. Lade die SVG-Datei auf deine Website hoch.

Begib dich jetzt in die DNS-Verwaltung deiner Domain und erstelle einen neuen TXT-Record mit folgendem Namen und Inhalt:

Typ Name Inhalt
TXT default._bimi "v=BIMI1; l=https://domain.tld/pfad/zum/logo.svg"
Screenshot

Speichere den Eintrag.

Bis die Änderung aktiv ist, kann etwas Zeit vergehen. Meinen Erfahrungen nach hat es teilweise nur wenige Minuten gedauert, manchmal aber jedoch einige Tage, bis das Logo bei Empfängern erschien. Sofern die Änderung dann aktiv ist, wird beim Versenden einer E-Mail von dieser Domain aus dem Empfänger im E-Mail-Client das hinterlegte Logo dargestellt, sofern es sein Client unterstützt.

Favicon

Manche Clients lesen auch das Favicon einer Domain aus und verwenden dieses dann als Logo. Begib dich auf realfavicongenerator.net und gehe die Schritte durch, um die Favicons in all möglichen Maßen und Dateiformaten generieren zu lassen. Diese lädst du dann auf deine Website hoch und passt den HTML-Code an. Das genaue Vorgehen wird dir hier aber auch erklärt.

Gravatar

Eine weitere Möglichkeit ist die Verwendung von Gravatar. Wenn eine Schnittstelle Gravatar verwendet, überprüft diese, ob ein Avatar mit deiner bei Gravatar hinterlegten E-Mail-Adresse existiert und gibt dieses dann wieder.

Registriere dich bei Gravatar mit der entsprechenden E-Mail-Adresse und lade deinen Avatar hoch. Für weitere E-Mail-Adressen kannst du einfach weitere E-Mail-Adressen hinzufügen.


Wird persönliche Unterstützung benötigt?
Ich helfe gerne bei IT-Themen weiter: www.JanisMades.IT

Zuletzt aktualisiert
18.05.2022
Drucken
War dieser Artikel hilfreich?
0
Hinterlasse einen Kommentar

Hast du Fragen, Probleme oder Anregungen? Hier kannst du öffentliches Feedback geben, anderen helfen und selbst um Hilfe bitten.

Folgende BBCodes sind erlaubt: [B], [I], [U], [CODE] und [MARK].

Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder. Möchtest du über neue Antworten auf deinen Kommentar informiert werden, kannst du deine E-Mail-Adresse hinterlegen. Diese wird nicht veröffentlicht.

Janis Mades
Janis Mades

Ich bin Janis (aka. EurenikZ), 23 Jahre alt und komme aus Frankfurt am Main. Ich habe eine abgeschlossene IHK-Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration und arbeite als Junior IT-Administrator in einem IT-Systemhaus. Neben meinem IT-Blog beschäftige ich mich viel mit diversen IT-Themen und meinen Webseiten sowie Telegram Bots und biete IT-Dienstleistungen an.

Themen
Melde dich für den Newsletter an

Mit dem kostenlosen Newsletter wirst du gelegentlich über die neuesten Tipps & Tricks per E-Mail informiert!

Ich verwende Cookies 🍪

Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen.

Verarbeitungszwecke

Ich setze Cookies ein, um meinen Blog stetig für dich zu verbessern und meine für dich kostenlosen Inhalte zu finanzieren. Dabei ist es möglich, dass Daten außerhalb des EWR verarbeitet, Nutzungsprofile gebildet und mit Daten von anderen Webseiten angereichert werden. Personenbezogene Daten wie Cookies, Geräte-Kennungen oder andere Informationen, wie zum Beispiel deine IP-Adresse, können ich sowie Drittanbieter dazu nutzen, um dir personalisierte Anzeigen anzuzeigen.

Indem du auf "Zustimmen und weiter" klickst, stimmst du diesen Datenverarbeitungen freiwillig zu. Mehr Informationen findest du in der Datenschutzerklärung. Dort kannst du auch jederzeit deine Entscheidung zu Cookies widerrufen.

Oder

Melde dich mit deinem EZ-Account an und besuche alle meine Webseiten werbefrei und ohne Tracking. Der EZ-Account ist kostenlos.