Wird in Excel oder Word ein Link oder eine E-Mail-Adresse eingetippt, wird dieser Teil automatisch als Link erzeugt. Um dies standardmäßig zu deaktivieren, muss ein Haken in den Optionen entfernt werden.

Öffne eine leere Arbeitsmappe in Excel bzw. ein leeres Dokument in Word. Klicke oben links in der Menüleiste auf Datei und wähle hier Optionen aus.

In den Optionen wählst du den Reiter Dokumentenprüfung aus. Klicke auf AutoKorrektur-Optionen.

Es öffnet sich ein neues Fenster. Wähle hier den Reiter AutoFormat während der Eingabe aus und entfernt den Haken Internet- und Netzwerkpfade durch Links.

Schließe alle noch offenen Fenster mit OK.

Ab sofort werden Eingeben von Links und E-Mail-Adressen nicht mehr durch Hyperlinks ersetzt.

Bei Fragen oder Anregungen freue ich mich natürlich über eure Kommentare.

Kategorie: Software

Tags: , ,

0 Kommentare

36 Aufrufe

Über mich

Ich bin Janis (aka. EurenikZ), 25 Jahre alt und komme aus der Nähe von Frankfurt am Main. Ich habe eine abgeschlossene IHK-Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration und arbeite als Junior IT-Administrator in einem IT-Systemhaus. Neben meinem IT-Blog beschäftige ich mich viel mit diversen IT-Themen und meinen Webseiten sowie Telegram Bots und biete IT-Dienstleistungen an.

393 Aufrufe

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten.

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen. Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet!

Es tut mir Leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Wie kann ich diesen Beitrag verbessern?

Hinterlasse einen Kommentar