Wenn Microsoft Teams unter Windows einmal nicht funktioniert, hilft es in der Regel, den Cache der Software zu leeren.

Schließe zunächst Teams und beende die Software auch über den Task-Manager. Verwende die Tastenkombination Strg + Shift + ESC, um diesen zu öffnen.

Suche im Reiter Prozesse nach Microsoft Teams und beende alle laufenden Prozesse. Wähle dazu die Prozesse nacheinander an und klicke rechte unten auf Prozess beenden.

Öffne jetzt den Explorer durch drücken der Tastenkombination
+ E. In der Adressleiste ganz oben gibst du nun nacheinander folgende Pfade ein und löschst den kompletten Inhalt der Verzeichnisse:

%AppData%\Microsoft\teams\application cache\cache

%AppData%\Microsoft\teams\blob_storage

%AppData%\Microsoft\teams\databases

%AppData%\Microsoft\teams\cache

%AppData%\Microsoft\teams\gpucache

%AppData%\Microsoft\teams\Indexeddb

%AppData%\Microsoft\teams\Local Storage

%AppData%\Microsoft\teams\tmp

Starte den Computer nun noch einmal neu. Wenn du jetzt Teams wieder startest, sollten keine Fehler mehr auftreten.

Bei Fragen oder Anregungen freue ich mich natürlich über eure Kommentare.

Kategorie: Software

Tags: , ,

0 Kommentare

359 Aufrufe

Über mich

Ich bin Janis (aka. EurenikZ), 25 Jahre alt und komme aus der Nähe von Frankfurt am Main. Ich habe eine abgeschlossene IHK-Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration und arbeite als Junior IT-Administrator in einem IT-Systemhaus. Neben meinem IT-Blog beschäftige ich mich viel mit diversen IT-Themen und meinen Webseiten sowie Telegram Bots und biete IT-Dienstleistungen an.

632 Aufrufe
Tags: , ,

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten.

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen. Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet!

Es tut mir Leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Wie kann ich diesen Beitrag verbessern?

Hinterlasse einen Kommentar