Wenn in Outlook der Exchange-Cache-Modus aktiviert ist, wird lokal ein Archiv von allen Mails, Kalendereinträgen und weiteren Daten in Form einer .ost bzw. .pst Datei angelegt. Je nach Anzahl der E-Mails kann diese ziemlich groß werden.

Zum Deaktivieren und Löschen der Datei öffne Outlook und begib dich zu Datei Kontoeinstellungen Kontoeinstellungen und mache einen Doppelklick auf das Konto. Hier wird jetzt der Haken Exchange-Cache-Modus verwenden entfernt.

Klicke auf Weiter und schließe die Konto-Änderung ab.

Das war es auch schon. Schließe nun Outlook und alle dazugehörigen Dienste und Prozesse, um die Archiv-Datei löschen zu können. Diese befindet sich hier:

C:\Users\BENUTZER\AppData\Local\Microsoft\Outlook\

Bei Fragen oder Anregungen freue ich mich natürlich über eure Kommentare.

Kategorie: Software

Tags: , ,

0 Kommentare

2.709 Aufrufe

Über mich

Ich bin Janis (aka. EurenikZ), 25 Jahre alt und komme aus der Nähe von Frankfurt am Main. Ich habe eine abgeschlossene IHK-Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration und arbeite als Junior IT-Administrator in einem IT-Systemhaus. Neben meinem IT-Blog beschäftige ich mich viel mit diversen IT-Themen und meinen Webseiten sowie Telegram Bots und biete IT-Dienstleistungen an.

3128 Aufrufe

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten.

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen. Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet!

Es tut mir Leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Wie kann ich diesen Beitrag verbessern?

Hinterlasse einen Kommentar