Mit Build 22624.1546 von Windows 11 gibt es eine Änderung der DRUCK-Taste. Beim Drücken der Taste wird nun automatisch Snipping Tool aktiv, auch dann, wenn in einem Programm diese Taste an Shortcut hinterlegt ist.

Bislang war es immer so, dass beim Drücken von DRUCK standardmäßig direkt ein Screenshot vom ganzen Bildschirm erstellt und in die Zwischenablage kopiert wurde. Wenn in einem anderen Programm diese Taste als Shortcut hinterlegt war, war diese Funktion deaktiviert. Mit der Änderung von Microsoft startet man nun jedoch Snipping Tool und das Tool hat eine höhere Priorität über jedem anderen Programm, welches diese Taste eigentlich verwendet.

Die Einstellung zum Deaktivieren dieser Änderung ist dabei ziemlich versteckt. Sie ist nicht direkt in Snipping Tool zu finden, sondern in den Windows-Einstellungen.

Öffne die Windows-Einstellungen. Drücke dazu + I auf deiner Tastatur oder suche danach im Startmenü.

Wähle in der linken Menüleiste Barrierefreiheit aus. Klicke im Bereich Interaktion auf Tastatur.

Deaktiviere hier die Option Verwenden Sie die Drucktaste, um das Snipping Tool zu öffnen.

Wenn nun DRUCK gedrückt wird, erstellt Snipping Tool keinen Screenshot mehr. Ist diese Taste in einem anderen Programm hinterlegt, kann sie dafür jetzt wieder verwendet werden.

Bei Fragen oder Anregungen freue ich mich natürlich über eure Kommentare.

Über mich

Ich bin Janis (aka. EurenikZ), 25 Jahre alt und komme aus der Nähe von Frankfurt am Main. Ich habe eine abgeschlossene IHK-Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration und arbeite als Junior IT-Administrator in einem IT-Systemhaus. Neben meinem IT-Blog beschäftige ich mich viel mit diversen IT-Themen und meinen Webseiten sowie Telegram Bots und biete IT-Dienstleistungen an.

1015 Aufrufe

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten.

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen. Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet!

Es tut mir Leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Wie kann ich diesen Beitrag verbessern?

Hinterlasse einen Kommentar