In der Anmeldeinformationsverwaltung unter Windows werden die Anmeldedaten von Webseiten, Apps und Netzlaufwerken gespeichert und können verwaltet werden. Auch das Microsoft-Konto ist hier hinterlegt.

Öffne die Systemsteuerung. Am einfachsten findest du diese über die Suche im Startmenü von Windows.

Wechsel in der Systemsteuerung oben rechts zur Ansicht Kleine Symbole. Wähle nun den Menüpunkt Anmeldeinformationsverwaltung aus.

Wähle die Windows-Anmeldeinformation aus. Hier befinden sich unter anderem die beiden Einträge MicrosoftAccount:user und SSO_POP_User:user. Klappe diese Einträge jeweils auf und klicke auf Entfernen, um sie zu löschen.


Die Anmeldedaten deines Microsoft-Kontos wurden nun entfernt. In den Windows-Einstellungen unter Konten besteht nun wieder die Möglichkeit, sich in sein Microsoft-Konto einzuloggen.

Bei Fragen oder Anregungen freue ich mich natürlich über eure Kommentare.

Über mich

Ich bin Janis (aka. EurenikZ), 25 Jahre alt und komme aus der Nähe von Frankfurt am Main. Ich habe eine abgeschlossene IHK-Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration und arbeite als Junior IT-Administrator in einem IT-Systemhaus. Neben meinem IT-Blog beschäftige ich mich viel mit diversen IT-Themen und meinen Webseiten sowie Telegram Bots und biete IT-Dienstleistungen an.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten.

Durchschnittliche Bewertung 1 / 5. Anzahl Bewertungen: 2

Bisher keine Bewertungen. Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet!

Es tut mir Leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Wie kann ich diesen Beitrag verbessern?

Hinterlasse einen Kommentar