• Um die Sicherheit eines Servers zu erhöhen, sollte der Standard-Port von SSH geändert werden. Wie man den Port in der Konfiguration ändert, zeige ich in diesem kurzen Artikel. Den SSH-Port zu ändern hat den Nutzen, eine zusätzliche Sicherheitsebene für den Zugriff auf einen Remote-Server zu erreichen. SSH (Secure Shell) ist[...]

    30.01.2023 12:56

    477
  • Du möchtest herausfinden, wie viele Fotos du auf deinem Synology NAS in "Synology Photos" gespeichert hast? Oder in Synology Drive? Dies ist ganz einfach mit einem Befehl über SSH möglich. Die einfachste Möglichkeit, die Anzahl der Fotos herauszufinden, ist es, sich per SSH zu verbinden und den Befehl "find" zu[...]

    25.12.2021 21:54

    493
  • Wenn ein lokaler Debian-Server installiert ist, ist der SSH-Zugang zu diesem aus Sicherheitsgründen standardmäßig deaktiviert. Um ihn nutzen zu können, muss er in der sshd_config aktiviert werden. In der Shell verwendest du folgenden Befehl, um zum Benutzer Root zu wechseln, und gibst dessen Passwort ein: su root Als Root wird[...]

    04.06.2019 8:45

    35.151
  • Eine einfache Maßnahme gegen sogenannte Brute-Force- sowie DoS-Attacken ist das in Python geschriebene Tool Fail2ban. Dieses sperrt nach mehrmaliger falscher Passworteingabe bei SSH-Logins die IP-Adresse des Clients. Eine unzureichend gesicherter Server könnte ein attraktives Ziel für Hacker sein. Fail2Ban kann Brute-Force-Angriffe und andere verdächtige Aktivitäten erkennen und automatisch IP-Adressen blockieren,[...]

    05.10.2018 0:00

    714
  • Wer mit Servern arbeitet benutzt höchstwahrscheinlich PuTTY, um die Verbindung aufzubauen. Im Falle einer Neuinstallation des eigenen Systems will man jedoch nicht alle Server neu eintragen wollen. Mit nur einem Befehl kann man sich eine Sicherung erstellen. Backup erstellen Zum Erstellen einer Sicherung, worin alle Verbindungen der Server in PuTTY[...]

    28.08.2018 0:00

    2.893