In diesem Beitrag zeige ich die Installation von osTicket auf einem Debian 9 vServer. Als Webserver kommt Apache 2 zum Einsatz. Für die Datenbank wird MySQL verwendet. Voraussetzung ist, dass die DNS-Einstellungen für die Domain vorgenommen wurden.

Vorbereitung

Logge dich als Root auf dem Server ein und stelle zunächst sicher, dass er auf dem neuesten Stand ist:

apt-get update

apt-get -y upgrade

Außerdem benötigst du später noch das Paket zip:

apt-get -y install zip

Apache 2 installieren

Installiere nun Apache 2:

apt-get -y install apache2

MySQL-Server installieren

Um den MySQL-Server zu installieren, verwende folgenden Befehl:

apt-get -y install mysql-client mysql-server

Starte das Einrichtungs-Script und setze das Passwort des MySQL-Root-Benutzers:

mysql_secure_installation

Zunächst musst du das Root-Passwort des Servers eingeben. Die folgenden Fragen beantwortest du mit: N N N Y Y

PHP 7 installieren

Für die PHP-Paketquelle muss jetzt noch der Key hinzugefügt werden:

apt-get -y install ca-certificates apt-transport-https lsb-release

echo "deb https://packages.sury.org/php/ $(lsb_release -sc) main" | tee /etc/apt/sources.list.d/php.list

Suche nun erneut nach Paket-Updates und installiere diese:

apt-get update

apt-get upgrade -y --allow-unauthenticated

Installiere nun PHP 7 mit einigen Modulen, die für osTicket benötigt werden:

apt-get -y install php7.0-mysql php7.0-cgi php7.0-fpm php7.0-cli php7.0-curl php7.0-mcrypt php7.0-gd php7.0-imap php7.0-mbstring php7.0-xml php7.0-intl libapache2-mod-php7.3 php-mysql php-apcu

osTicket installieren

Erstelle zunächst einen Ordner, indem osTicket später installiert wird:

mkdir /var/www/osticket

cd /var/www/osticket

Lade nun lokal das neueste Komplett-Paket von osTicket auf deinen PC herunter, benenne es zu osticket.zip um und lade das Archiv per FTP auf den Server in /var/www/osticket hoch: osticket.com.de/downloads.php

Entpacke das Archiv und lösche es anschließend:

unzip osticket.zip

rm osticket.zip

Nenne die Config-Datei um:

cp /var/www/osticket/upload/include/ost-sampleconfig.php /var/www/osticket/upload/include/ost-config.php

Setze die Berechtigungen für das Verzeichnis:

chown -R www-data:www-data /var/www/osticket

Verschiebe die notwendigen Dateien in das Verzeichnis und lösche die, die nicht benötigt werden:

mv /var/www/osticket/upload/* /var/www/osticket/

rm -r upload scripts

Datenbank erstellen

Starte zunächst eine MySQL-Sitzung in Putty. Zum Anmelden ist das Root-Passwort notwendig.

mysql -u root -p

Um nun eine Datenbank für osTicket zu erstellen, verwendest du folgende Befehle. Ersetzte dabei PASSWORT mit einem sicheren Passwort.

CREATE DATABASE osticket;

GRANT ALL PRIVILEGES ON osticket.* TO 'osticketuser'@'localhost' IDENTIFIED BY 'PASSWORT';

FLUSH PRIVILEGES;

exit;

Virtual Host erstellen

Erstelle eine neuen Virtual Host für osTicket:

nano /etc/apache2/sites-available/osticket.conf

Füge in diese Datei folgenden Inhalt ein, ersetze DOMAIN.TLD mit der Domain:

<VirtualHost *:80>
    ServerAdmin admin@DOMAIN.TLD
    ServerName DOMAIN.TLD
    ServerAlias www.DOMAIN.TLD
	DocumentRoot /var/www/osticket
	ErrorLog ${APACHE_LOG_DIR}/error.log
	CustomLog ${APACHE_LOG_DIR}/access.log combined
</VirtualHost>
 
<Directory /var/www/osticket/>
	AllowOverride All
</Directory>

Aktiviere die neue Config-Datei und starte Apache neu:

a2ensite osticket.conf

systemctl reload apache2

Mache die Konfigurationsdatei für die Einrichtung noch schreibfähig:

chmod 0666 include/ost-config.php

Öffne nun die Domain im Browser und gehe das Setup von osTicket durch.

MySQL-Datenbank: osticket

MySQL-Benutzername: osticketuser

MySQL-Passwort: Vorher festgelegtes Passwort

Ist die Installation abgeschlossen, wird die Berechtigung der Konfigurationsdatei wieder zu 0644 geändert:

chmod 0644 include/ost-config.php

Bei Fragen oder Anregungen freue ich mich natürlich über eure Kommentare.

Kategorie: Linux

Tags: , ,

0 Kommentare

1.325 Aufrufe

Über mich

Ich bin Janis (aka. EurenikZ), 25 Jahre alt und komme aus der Nähe von Frankfurt am Main. Ich habe eine abgeschlossene IHK-Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration und arbeite als Junior IT-Administrator in einem IT-Systemhaus. Neben meinem IT-Blog beschäftige ich mich viel mit diversen IT-Themen und meinen Webseiten sowie Telegram Bots und biete IT-Dienstleistungen an.

1529 Aufrufe

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten.

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen. Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet!

Es tut mir Leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Wie kann ich diesen Beitrag verbessern?

Hinterlasse einen Kommentar

  • Wenn das MySQL Root-Passwort vergessen wurde, kann man dieses über die Shell zurücksetzen. Stoppe zunächst den SQL-Dienst: sudo service mysql stop Starte jetzt den MySQL-Server im Safe Mode, sodass keine Authentifizierung notwendig ist. sudo mysqld_safe --skip-grant-tables --skip-syslog --skip-networking Die Shell[...]

    24.01.2023 18:04

    266
  • Wenn du das Nutzer-Passwort unter Ubuntu vergessen hast, kannst du dieses einfach über den Recovery Modus wiederherstellen. Voraussetzung ist, dass das Home-Verzeichnis nicht verschlüsselt ist. Boote in den Recovery-Modus. Halte dazu beim Start von Ubuntu die Shift-Taste gedrückt, manchmal ist[...]

    29.07.2021 8:17

    1.870
  • Wird unter Linux ein eingerichteter Cronjob ausgeführt, wird jedes Mal automatisch eine E-Mail an den User versendet, sobald die Aufgabe abgeschlossen wurde. Um dies zu deaktivieren, muss lediglich eine Zeichenfolge an den Cronjob angehängt werden. Ein Cronjob ist eine zeitgesteuerte[...]

    27.03.2021 10:47

    837
  • Wenn das MySQL Root-Passwort vergessen wurde, kann man dieses über die Shell zurücksetzen. Stoppe zunächst den SQL-Dienst: sudo service mysql stop Starte jetzt den MySQL-Server im Safe Mode, sodass keine Authentifizierung notwendig ist. sudo mysqld_safe --skip-grant-tables --skip-syslog --skip-networking Die Shell[...]

    24.01.2023 18:04

    266
  • Wenn du das Nutzer-Passwort unter Ubuntu vergessen hast, kannst du dieses einfach über den Recovery Modus wiederherstellen. Voraussetzung ist, dass das Home-Verzeichnis nicht verschlüsselt ist. Boote in den Recovery-Modus. Halte dazu beim Start von Ubuntu die Shift-Taste gedrückt, manchmal ist[...]

    29.07.2021 8:17

    1.870